Der Jurist Rudolf Isay (1886-1956): Ein verantwortungsbewusster Vermittler im Spannungsfeld zwischen dynamischer Rechtsschöpfung, ökonomischem Wandel und technischem Fortschritt

Der Jurist Rudolf Isay (1886-1956): Ein verantwortungsbewusster Vermittler im Spannungsfeld zwischen dynamischer Rechtsschöpfung, ökonomischem Wandel und technischem Fortschritt

von Felix Gaul
Taschenbuch - 9783631546208
78,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Ein zentrales Anliegen der Arbeit ist es, dem jüdischen Rechtswissenschaftler und Emigranten Rudolf Isay (1886-1956) ein Denkmal zu setzen. Zudem wird das Ziel verfolgt, Isays heute in Vergessenheit geratenem Werk den Stellenwert einzuräumen, der ihm angesichts seiner visionären Kraft und seines Einflusses auf die Rechtsentwicklung gebührt. Unter diesen Prämissen werden zunächst wichtige Stationen im bewegten und schicksalhaften Leben Isays nachgezeichnet, bevor seine philosophischen, ethischen und ökonomischen Überzeugungen untersucht werden. Anschließend widmet sich die Arbeit eingehend Isays freirechtlich geprägter Rechtsschöpfungsmethode. Auf der Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden die bedeutendsten Abhandlungen Isays im Unternehmens-, Patent-, Kartell- und Wettbewerbsrecht analysiert.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Dezember 2005
Maße 208 mm x 146 mm x 25 mm
Gewicht 538 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631546208
Auflage Nicht bekannt
Seiten 386

Schlagwörter