Der Einfluss kultureller Faktoren auf die Rechnungslegung: Eine Analyse auf Basis der Kulturtheorie Hofstedes

Der Einfluss kultureller Faktoren auf die Rechnungslegung: Eine Analyse auf Basis der Kulturtheorie Hofstedes

von Dennis Weber
Taschenbuch - 9783639414493
42,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Im Zuge der Globalisierung müssen Jahresabschlüsse zunehmend einheit­lich­en Rechnungslegungsregeln genügen und Vergleichbarkeit gewährleisten. Gleich­zeitig lassen sich im Bereich der Rechnungslegung weltweit große Diffe­ren­zen feststellen. Kulturelle Einflüsse bestimmen die Ausprägungen von Rech­nungslegungssystemen, die dann hinsichtlich ihrer Zielsetzung sowie den da­raus resultierenden Bilanzierungsvorschriften voneinander abweichen. Es stellt sich daher die Frage, ob und wie kulturelle Unterschiede den Harmoni­sierungs­prozess der Rechnunsglegung erschweren können. Aufbauend auf der Kulturtheorie Hofstedes stellt der Autor zunächst dar, wie kulturelle Ein­fluss­faktoren zu Differenzen in der weltweiten Rechnungslegung führen. Daran anknüpfend zeigt er auf, welche Problemfelder sich daraus für die in­ter­nationale Harmonisierung der Rechnungslegung ergeben. Im Mittelpunkt seiner Betrachtung stehen dabei die Harmonisierungsbestrebungen der Euro­päischen Union mittels der IFRS-Rechnungslegung. Das Buch richtet sich sowohl an Prak­tiker in Unternehmen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Ver­bänden als auch an Wirtschaftswissenschaftler an Universitäten und Fach­hochschulen.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Mai 2012
Maße 220 mm x 150 mm x 5 mm
Gewicht 142 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639414493
Auflage Nicht bekannt
Seiten 84

Schlagwörter