Der Bund Freiheit der Wissenschaft in den Jahren 1970-1976: Ein Interessenverband zwischen Studentenbewegung und Hochschulreform

Der Bund Freiheit der Wissenschaft in den Jahren 1970-1976: Ein Interessenverband zwischen Studentenbewegung und Hochschulreform

von Svea Koischwitz
Hardcover - 9783412505547
70,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Der Bund Freiheit der Wissenschaft löste sich 2015 auf. Seit seiner Gründung hatte er stark polarisiert. In ihm hatten sich Gegner der 68er Bewegung organisiert, um auf die Hochschulreformen von Bund und Ländern Einfluss zu nehmen und die „Mitbestimmung“ in den Universitäten zurückzudrängen. Die Studie beschäftigt sich mit der Entstehung und Entwicklung der Interessengruppe sowie mit ihren Zielen und Mitgliedern. Auf breiter Quellenbasis und mit Hilfe von Zeitzeugengesprächen rekonstruiert sie die Herausbildung und Aktivitäten des Verbandes mit dem Ziel einer objektiven Sicht auf die Jahre 1970 bis 1976.

Details

Verlag Böhlau-Verlag GmbH
Ersterscheinung Dezember 2016
Maße 236 mm x 164 mm x 38 mm
Gewicht 919 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783412505547
Auflage Nicht bekannt
Seiten 541

Schlagwörter