Der Bestätigungsvermerk als Ergebnisdokumentation der Jahresabschlussprüfung: Unter Berücksichtigung der Besonderheiten bei speziellen Pflichtprüfungen

Der Bestätigungsvermerk als Ergebnisdokumentation der Jahresabschlussprüfung: Unter Berücksichtigung der Besonderheiten bei speziellen Pflichtprüfungen

von Irmgard Samhaber
Taschenbuch - 9783838651798
38,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Bestätigungsvermerk ist eine Feststellung, auf die die Öffentlichkeit Zugriff hat, meist jedoch von den Medien nicht so stark kolportiert wird, als so manche anderen unternehmerischen Aussagen. Diese wissenschaftliche Arbeit soll als 'überblick' über das Untersuchungsobjekt Bestätigungsvermerk verstanden werden und auch dazu beitragen, daß Missverständnisse hinsichtlich der tatsächlichen Aussage dieses Prüfungsvermerks verringert bzw. beseitigt werden. Der Verfasser macht zuerst einen kurzen historischen Rückblick auf die Anfänge der Jahresabschlussprüfung, um im Anschluss daran die Grundlagen hinsichtlich der Abschlussprüfung bieten zu können. Das eigentliche 'Zielobjekt' Bestätigungsvermerk wird im vierten Kapitel, nach Festlegung seiner Aussagefähigkeit, in all seinen Formen behandelt, wobei auch auf den Widerruf sowie auf den Prüfungsvermerk bei der Nachtragsprüfung eingegangen wird. Da bekanntlich seit Inkrafttreten der Konzernrechnungslegungsbestimmungen (1.1.1994) auch Konzernabschlüsse prüfungspflichtig sind, wird auch der Bestätigungsvermerk zum Konzernabschluss dargestellt. Der Bezug zur Handhabung des Vermerks in der Praxis wird hergestellt, indem die Ergebnisse einer (vom Verfasser durchgeführten) empirischen Erhebung dokumentiert werden. Ein Kapitel der Arbeit wird dem Testat in Bezug auf die freiwillige Abschlussprüfung gewidmet. Als Abrundung der Diplomarbeit wird im Schlusskapitel auf Unternehmen spezieller Branchen (Banken und Versicherungen) bzw. spezieller Rechtsformen (Genossenschaften und Privatstiftungen) eingegangen und deren Abschlussprüfung daraufhin untersucht, ob und inwieweit dieser Prüfungsvermerk auch dort Anwendung findet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Die historische Entwicklung der Jahresabschlussprüfung2 3.Das Ergebnis der Abschlussprüfung9 3.1Der Prüfungsbericht10 3.2Der Bestätigungsvermerk14 4.Der Bestätigungsvermerk zum Einzelabschluss der Gesellschaft19 4.1Der Aussagewert des Bestätigungsvermerks24 4.2Die Kernfassung des Bestätigungsvermerks27 4.3Die Ergänzung32 4.4Die Einschränkung39 4.5Die Versagung43 4.6Widerruf des Bestätigungsvermerks45 4.7Der Bestätigungsvermerk bei der Nachtragsprüfung48 5.Der Bestätigungsvermerk zum Konzernabschluss51 6.Empirische Untersuchung über den Bestätigungsvermerk56 7.Die Verwendung des Bestätigungsvermerks bei der freiwilligen Abschlussprüfung66 8.Der Bestätigungsvermerk bei speziellen [...]

Details

Verlag Diplom.de
Ersterscheinung März 2002
Maße 210 mm x 148 mm x 7 mm
Gewicht 167 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838651798
Auflage Nicht bekannt
Seiten 108

Schlagwörter