Der besondere Weg, ein Weib zu werden: Über den Einfluss von Leitbildern auf die Entwicklung der höheren Mädchenbildung seit dem 17. Jahrhundert

Der besondere Weg, ein Weib zu werden: Über den Einfluss von Leitbildern auf die Entwicklung der höheren Mädchenbildung seit dem 17. Jahrhundert

von Karin Meiners
Taschenbuch - 9783820470949
54,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Geschichte der höheren Mädchenbildung vollzog sich in der Spannung zwischen spezifisch weiblichen Bildungskonzepten und emanzipatorischen Ansätzen, die am Ideal des Menschlichen orientiert sind. Schon zur Entstehungszeit des höheren Mädchenschulwesens in Deutschland lassen sich entsprechende Leitbilder nachweisen, so vor allem in den Schriften der Philanthropen die Auffassung von einer besonderen weiblichen Bestimmung, bei Kant und den Romantikern die von einem besonderen weiblichen Wesen, bei Anhängern der Französischen Revolution die von der gesellschaftlich bedingten Ausprägung der Geschlechtscharaktere. Die historisch-systematische Arbeit untersucht den Zeitraum vom 17. Jahrhundert bis zum Ende der Weimarer Republik; in einem Ausblick wird zudem die Gegenwartsproblematik behandelt.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Dezember 1982
Maße 208 mm x 151 mm x 16 mm
Gewicht 309 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783820470949
Auflage Nicht bekannt
Seiten 236

Schlagwörter