Das Konzil von Reims: Wie ist dieses für Gilbert von Poitier verlaufen und wie wird er laut Otto von Freising dargestellt?

Das Konzil von Reims: Wie ist dieses für Gilbert von Poitier verlaufen und wie wird er laut Otto von Freising dargestellt?

von Michael König
Geheftet - 9783656269564
7,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Mittelalterliche Geschichtschreibung, Sprache: Deutsch, Abstract: Gilbert von Poitier und das Konzil von Reims: Was kann sich der ungeübte Leser unter diesen beiden Themenpunkten vorstellen? Genau diese Frage möchte ich in meiner Ausarbeitung klar beantworten. Es soll sich herauskristallisieren, warum Gilbert von Poitier in Reims angeklagt wurde, wie es dazu gekommen ist und wer den Bischof von Poitier angeklagt hat. Bei dem Warum möchte ich beschreiben welche Ursachen es hatte, dass sich Gilbert den Zorn der theologischen Welt auf sich gezogen hatte. Als Primärquelle für diese Fragestellungen werde ich Otto von Freisings "Die Taten Friedrichs oder richtiger Cronica" benutzen.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung September 2012
Maße 213 mm x 149 mm x 1 mm
Gewicht 38 Gramm
Format Geheftet
ISBN-13 9783656269564
Auflage 2. Auflage
Seiten 16

Schlagwörter