Cross-Promotion im Fernsehen: Zur geltenden Rechtslage in Deutschland und anderen EU-Mitgliedstaaten

Cross-Promotion im Fernsehen: Zur geltenden Rechtslage in Deutschland und anderen EU-Mitgliedstaaten

von Nicola Jahn
Taschenbuch - 9783631565650
64,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Der deutsche Fernsehmarkt zeichnet sich zunehmend durch horizontale Konzentrationsentwicklungen aus, was sich mit der Bildung von sogenannten Senderfamilien manifestiert. Um eine Reichweitenerhöhung der Programme zu erzielen, nutzen die Fernsehsender dieser «Familien» die Möglichkeit der gegenseitigen werblichen Bezugnahme. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit den diversen Werbestrategien der Fernsehveranstalter untereinander sowie innerhalb anderer verbundener Medienunternehmen auseinander. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den neuartigen Erscheinungsformen der Eigenwerbung sowie der Cross-Promotion. Anhand einer Darstellung der Rechtslage und Aufsichtspraxis in Deutschland sowie zwölf weiteren EU-Mitgliedstaaten wird gezeigt, dass es der EU mit der Fernsehrichtlinie nicht gelungen ist, einen einheitlichen Rechtsrahmen für die Ausstrahlung von Cross-Promotion zu schaffen.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Oktober 2007
Maße 208 mm x 148 mm x 17 mm
Gewicht 341 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631565650
Auflage Nicht bekannt
Seiten 250

Schlagwörter