Banken unter Regulierungsdruck: Theoretischer Hintergrund  und kritische Würdigung

Banken unter Regulierungsdruck: Theoretischer Hintergrund und kritische Würdigung


49,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Christian Brütting

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Bankenaufsicht ist - nicht erst seit Basel II - auf dem Vormarsch: Der Geschäftsbankensektor sieht sich seit Beginn der 1990er Jahre mit einer Flut von Regulierungsinitiativen konfrontiert. Wirtschaftstheoretiker und -praktiker fragen sich: Ist dies notwendig? Und darüber hinaus: Wie lässt sich ein derartiger Regulierungsumfang überhaupt erklären? Christian Brütting spürt in der vorliegenden Untersuchung diesen Fragestellungen nach. Dabei wird das Problemfeld insbesondere aus der Perspektive der Neuen Institutionenökonomik untersucht. Anhand ausgewählter Regulierungsbeispiele (BRD und USA) analysiert der Autor den Aussagegehalt wesentlicher Ansätze einer ökonomischen Theorie der Regulierung. Verhaltenslogiken und Interaktionsmechaniken relevanter Entscheidungs- und Einflussträger werden offen gelegt und kritisch überprüft. Zudem werden Arbitragen gegen Zins- und Kapitalmarktauflagen gezeigt und bewertet. Schließlich runden empirische Budgetanalysen den Untersuchungsansatz ab. Damit richtet sich dieses Buch sowohl an Praktiker in Geschäftsbanken, Aufsichtsbehörden und Verbände als auch an Wirtschaftswissenschaftler sowie Studierende an Universitäten und Fachhochschulen.


Tags: Wirtschaft, Betriebswirtschaft


Taschenbuch - 9783639403893
Verlag: AV Akademikerverlag
Ersterscheinung: April 2012
ISBN-13: 9783639403893
Größe: 221 mm x 149 mm x 12 mm
Gewicht: 204 Gramm
124 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.