Automatisierte Testfallerzeugung auf Grundlage einer zustandsbasierten Funktionsbeschreibung für Kraftfahrzeugsteuergeräte

Automatisierte Testfallerzeugung auf Grundlage einer zustandsbasierten Funktionsbeschreibung für Kraftfahrzeugsteuergeräte


44,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Michael Brost

Beschreibung

Die Komplexität und Menge der durch Software und Elektronik realisierten Funktionen eines Kraftfahrzeuges erfordern einen immer stärker wachsenden Aufwand bei der Absicherung dieser Funktionen im Rahmen der Entwicklung. Während die Durchführung von Tests schon sehr gut mit geeigneten Werkzeugen automatisiert werden kann, ist die Spezifikation der dafür notwendigen Testfälle weitgehend Handarbeit. Dieses Buch stellt einen Ansatz vor, wie zustandsbasierte Funktionen von Steuergeräten vor allem aus den Bereichen Karosserie und Komfort semi-formal mit Mitteln der UML spezifiziert und aus diesen Spezifikationen automatisiert Testfälle hergeleitet werden können. Es werden strukturelle und logische Abdeckungskriterien vorgestellt, mit denen die Menge der resultierenden Testfälle reguliert werden kann. Eine Werkzeugkette, die das Verfahren realisiert, wird vorgestellt, und Erfahrungen, die sich bei Anwendung des Verfahrens in der Praxis ergeben haben, werden beschrieben.


Tags: Technik, Maschinenbau, Fertigungstechnik


Taschenbuch - 9783816929352
Verlag: Expert-Verlag GmbH
Ersterscheinung: Mai 2009
ISBN-13: 9783816929352
Größe: 211 mm x 149 mm x 17 mm
Gewicht: 299 Gramm
190 Seiten