August Wilhelm Grube - Mathematikunterricht und Erziehung: Die monographische Methode A. W. Grubes als didaktisch-methodisches Konzept eines erziehenden Rechenunterrichts, zugleich ein Beitrag zur Geschichte der Grundschuldidaktik der Mathematik

August Wilhelm Grube - Mathematikunterricht und Erziehung: Die monographische Methode A. W. Grubes als didaktisch-methodisches Konzept eines erziehenden Rechenunterrichts, zugleich ein Beitrag zur Geschichte der Grundschuldidaktik der Mathematik

von Rolf Braun
Taschenbuch - 9783820465037
77,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die in der Mitte des 19. Jahrhunderts durch A.W.Grube entwickelte monographische Methode der Zahlbehandlung im Anfangsunterricht (1. Schuljahr). Um eine umfassende Beurteilung dieses methodischen Konzepts möglich zu machen, wird sie eingebettet in Grubes philosophisch-psychologisch-pädagogischen Systemansatz. Durch die abschliessende Einordnung in die mathematikdidak- tischen Bestrebungen des 19. Jahrhunderts wird ihre Bedeutung für die Entwicklung des Erstrechenunterrichts sichtbar.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Dezember 1979
Maße 211 mm x 146 mm x 45 mm
Gewicht 566 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783820465037
Auflage Nicht bekannt
Seiten 430

Schlagwörter