Ärztliche Nutzung von externer medizinischer Dokumentation

Ärztliche Nutzung von externer medizinischer Dokumentation

von Alexandra Decker
Taschenbuch - 9783656177425
37,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Note: 2,0, Fachhochschule Technikum Wien, Veranstaltung: Innovations- und Technologiemanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Master Thesis ist es, über das Heranführen des Lesers zum Thema elektronische Gesundheitsakte (ELGA) in Österreich und deren informationstechnische Grundlagen, über die medizinische Dokumentation in Österreich als auch über europäische Beispiele einer elektronischen Gesundheitsakte, zur Analyse der Ist Situation und Soll Situation der externen medizinischen Patientendokumentation im ELGA Portal zu gelangen. Das Ziel im österreichischen Gesundheitswesen ist die integrierte Versorgung der PatientInnen als auch die Standardisierung als auch Vernetzung der vorhandenen Patientendokumente. Um die Qualität im Gesundheitswesen zu verbessern haben einige Länder eine E-Health Strategie entwickelt. Der Ertrag der E-Health Strategie soll die Kostenreduktion, der effizientere Prozess im Gesundheitswesen aber auch die Verbesserung der Behandlungsqualität sein. Eine elektronische Patientenakte soll in österreichischen Gesundheitswesen die Qualität erhöhen. In Österreich wird die elektronische Patientenakte ELGA genannt. Die Abkürzung ELGA steht für "Elektronische Gesundheitsakte" in Österreich. Das ELGA Portal soll dem Patienten/der Patientin Einsicht auf seine Krankenakte und auf gesundheitsbezogene Informationen ermöglichen. Weiters soll das ELGA Portal als zentrale Auskunft von Patienteninformationen von verschiedenen medizinischen Institutionen fungieren. Im Rahmen dieser Master Thesis wird auf europäische Projekte wie die elektronische Patientenakte in Dänemark, das Projekt Gesundheitsregion Nord, NRW Landesinitiative eGesundheit, die BARMER Gesundheitsakte und die Swiss eHealth eingegangen. Weiters wurden die Meilensteine der elektronischen Patientenakte in Österreich ausformuliert.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Mai 2012
Maße 211 mm x 146 mm x 12 mm
Gewicht 168 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783656177425
Auflage 1. Auflage
Seiten 108

Schlagwörter