ALLMOUNTAIN Ausgabe 4: Schwerpunktthema: Grenzen

ALLMOUNTAIN Ausgabe 4: Schwerpunktthema: Grenzen

von Unbekannt
Taschenbuch - 9783667106766
10,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Ausgabe 4 beschäftigt sich mit dem Thema „Grenzen“ – nicht nur, aber auch wegen seiner dringenden Aktualität. Es geht um Sprengen von Grenzen, wie Bergsteiger es immer wieder erfahren dürfen – sei es, dass sie ihre Leistungsgrenze neu definieren oder dass sie auf Reisen durch tiefe Naturerlebnisse und Begegnungen mit Menschen anderer Kulturen ihren Horizont erweitern.

Das Thema dieser ALLMOUNTAIN ist weder politisch motiviert, noch ist es bewusst gewählt, um Effekthascherei zu betreiben. Der Begriff 'Grenzen' ist beim Bergsteigen durchaus positiv belegt. In ihm spiegeln sich eigene Fähigkeiten und Courage: Das Gefühl, zu einem bestimmten Zeitpunkt seinen inneren Schweinehund überwinden zu müssen und an seinem persönlichen Limit zu kratzen, vereint den Profibergsteiger am Nanga Parbat und den Gelegenheitswanderer auf der Alpspitze bei Garmisch-Partenkirchen. Genau darin liegt die Faszination des Bergsteigens. Wir stoßen an Grenzen, überschreiten sie, akzeptieren sie – oder auch nicht. Selten leben wir intensiver als in den Momenten, in denen wir unsere Grenzen spüren.

ALLMOUNTAIN beleuchtet spannende Blickwinkel auf den Begriff: Wie setzen wir unsere Grenzen und Ziele, wenn wir den Höhepunkt der körperlichen Leistungsfähigkeit überschritten haben? Wie gelingt es einer Spitzenkletterin wie Barbara Zangerl, ihre Grenzen am Fels immer weiter zu verschieben? Wie prägt Extrem-Bergsteiger die Gratwanderung zwischen Leben und Tod?

Und diese Ausgabe berichtet von Grenzgängern ganz anderer Art: Der Autorennfahrer Alessandro Zanardi verlor 2001 bei einem schrecklichen Unfall beide Beine. Er ist kein Bergsteiger. Trotzdem ist seine Geschichte eine große Inspiration für uns alle. Über alle Grenzen hinaus, ist diese Ausgabe wieder eine packende, unterhaltsame und kritische Lektüre für alle aktiven Bergsteiger und sympathisierenden Bergliebhaber.

An einigen wenigen Orten dieser Welt öffnen sich sogar Grenzen. Günter Kast berichtet von der wundersamen, zaghaften Öffnung der Grenzen in Kuba. Was das mit Klettern zu tun hat? Sehen und lesen Sie selbst.

Details

Verlag Delius Klasing Vlg GmbH
Ersterscheinung April 2016
Maße 302 mm x 233 mm x 15 mm
Gewicht 608 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783667106766
Auflage Nicht bekannt
Seiten 146

Schlagwörter