Adressatenorientierung in der öffentlichen politischen Rede von Bundeskanzlern 1951-2001: Eine qualitativ-pragmatische Korpusanalyse

Adressatenorientierung in der öffentlichen politischen Rede von Bundeskanzlern 1951-2001: Eine qualitativ-pragmatische Korpusanalyse

von Melani Schröter
Taschenbuch - 9783631550168
78,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Arbeit geht der Frage nach, welche Annahmen politische Redner über ihre Adressierten haben und wie sich diese Annahmen in der Textgestaltung niederschlagen. 114 Reden von Bundeskanzlern von 1951 bis 2001 werden anhand des Konzepts von Adressatenrollen auf Erscheinungsformen von Adressatenorientierung hin untersucht. Adressatenrollen erfassen die Aspekte, die für den Redner an den Adressierten relevant sind. Politische Redner vergegenwärtigen sich die Adressierten in vier Rollen: als Handelnde, als Träger von Bewusstseinsinhalten, als Wahrnehmende und als Teil von Gemeinschaft. Mit Hilfe einer qualitativen Korpusanalyse werden sprachliche Erscheinungsformen der Bezüge auf die verschiedenen Adressatenrollen aufgezeigt und mit Blick auf ihre Funktion in der politischen Rede analysiert.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung März 2006
Maße 211 mm x 146 mm x 22 mm
Gewicht 466 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631550168
Auflage Nicht bekannt
Seiten 342

Schlagwörter